You are here

Was gibt es Neues?

  • Europass begeht ihren ersten Geburtstag!

    Die Europass-Website ist am 31. Januar 2005 ans Netz gegangen – nun begeht sie ihren ersten Geburtstag.

    Wie das Feedback zeigt, stößt der Europass auf ein durchweg positives Echo, und die Zahl der Zugriffe auf die Website wächst ständig. 

    Der Europass ist nun in 15 Sprachen verfügbar (seit Kurzem auch in Slowakisch und Litauisch), weitere 10 Sprachfassungen befinden sich in Vorbereitung.

    Zudem wird die Website in Kürze eine Reihe neuer Funktionalitäten bieten:
    - Online-Dienste ('Web Services') zur Erstellung der Europass-Dokumente;
    - eine Online-Fassung der Europass-Standardmappe und
    - XSL-Formatvorlagen zur Darstellung von Europass-Dokumenten im XML-Format.
     
    Wenn Sie Vorschläge für weitere Funktionalitäten und Ergänzungen oder auch andere Anregungen haben, zögern Sie nicht, uns diese mitzuteilen. Bitte nutzen Sie zu diesem Zweck die Seite „Ihre Meinung“.

    Die Europass-Website in Zahlen (1. Februar 2005 → 31. Januar 2006)
    - Zugriffe insgesamt: 2 002 487
    - Downloads insgesamt (Europass-Formulare, Beispiele, Leitfäden / PDF, Word, OpenOffice.org): 3 299 090
    - Online erstellte Lebensläufe bzw. Sprachenpässe insgesamt (als Word-, PDF-, OpenOffice.org-, html- oder XML-Datei):  352 100
    - Durchschnittliche Zahl der Zugriffe pro Tag (Januar 2006): 7452
    - Durchschnittliche Zahl der Downloads pro Tag (Januar 2006): 10198
    - Durchschnittliche Zahl der online erstellten Dokumente pro Tag (Januar 2006): 1683

    Alles Gute Zum Geburtstag, Europass!

    arrow bullet

  • Europass Website nun auch in estnischer Sprache

    Die Europass-Website ist nun auch in estnisch verfügbar.

  • Europass Website nun auch in finnischer Sprache

    Die Europass-Website ist nun auch auf Finnisch verfügbar.

  • Europass: „Phase 2“ jetzt online - Europass Website nun auch in italienischer Sprache

    Die Europass-Website wurde durch verschiedene Neuentwicklungen optimiert, die nun online verfügbar sind.

    Die neuen Angebote der Website umfassen:

    1. XML-gestützte Funktionalitäten, die es dem Benutzer erlauben, die Daten seines Europass-Lebenslaufs oder Sprachenpasses hochzuladen und zu bearbeiten,
    2. eine überarbeitete „Online-Erstellung“-Funktion, mit der sich Lebenslauf und Sprachenpass online wesentlich schneller generieren lassen als zuvor,
    3. die Bereitstellung der Formatvorlagen für den Lebenslauf und den Sprachenpass auch im OpenOffice-Format, und dies in allen verfügbaren Sprachen,

    sowie eine Reihe anderer Verbesserungen.

    Die Europass-Website ist nun auch in italienischer Sprache online verfügbar

    Die Entwicklungsarbeit geht weiter; Ziel ist nun die Bereitstellung neuer Internet-Tools zur Verwaltung und Einbindung des Europass-Mobilitätsnachweises (ehemals „Europass Berufsbildung“) und des Europass-Deckblatts.

  • Europass Website nun auch in deutscher Sprache

    Die Europass-Website ist nun auch in deutscher Sprache online verfügbar.

  • Europass – statistische Informationen (Mai 2005)

    In den vier Monaten seit Inbetriebnahme verzeichnete die Europass-Website rund 630 000 Zugriffe; in 200 000 Fällen wurde dabei ein Europass-Lebenslauf oder ein Europass-Sprachenpass heruntergeladen oder erstellt.

    Pro Tag greifen rund 5 000 Personen auf die Website zu. Download-Spitzenreiter sind die Beispiele und der Leitfaden zum Europass-Lebenslauf.

  • Europass-Website nun in 9 Sprachen verfügbar

    Zuletzt wurde die portugiesische Fassung der Website ins Internet gestellt. Davor wurden folgende Sprachfassungen online verfügbar gemacht: Englisch und Französisch (1.2.05), Deutsch (21.4.05), Schwedisch (25.5.05), Niederländisch (8.6.05), Dänisch (17.6.05), Griechisch (24.6.05) und Spanisch (29.6.05).

    Ziel von Cedefop und Europäischer Kommission ist es, die Website einschließlich der Europass-Instrumente, der Leitfäden sowie der Tools zur Online-Erstellung der Dokumente bis Ende 2005 in 25 Sprachen bereitzustellen.

  • 10 Nationale Europass-Zentralstellen in Betrieb genommen

    Das Verzeichnis der Nationalen Europass-Zentralstellen wurde nach Inbetriebnahme der Zentralstellen in folgenden Ländern aktualisiert:

    Österreich, Tschechische Republik, Finnland, Deutschland, Ungarn, Island, Italien, Litauen, Polen, Vereinigtes Königreich

    Eine vollständige Liste der verfügbaren URLs findet sich unter: http://europass.cedefop.europa.eu./en/about/national-europass-centres

  • Startschuss für den Europass

    Am 1. Januar 2005 trat die Entscheidung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung des Europasses in Kraft. Der Europass wurde geschaffen, um dem Einzelnen zu helfen, die eigenen Fähigkeiten, Kompetenzen und Qualifikationen in allgemein nachvollziehbarer Form auszuweisen und zu präsentieren. Der offizielle Startschuss für den Europass fiel auf einer Konferenz, die am 31. Januar und 1. Februar 2005 in Luxemburg stattfand, das zum damaligen Zeitpunkt die EU-Ratspräsidentschaft inne hatte.

Pages