You are here

Muss ich alle Rubriken des Lebenslaufs ausfüllen?

Nein.

Konzentrieren Sie sich auf die Informationenen, die einen Mehrwert für Ihre Bewerbung darstellen. Wenn Sie Ihren Lebenslauf mit dem Online Editor, erstellen, werden leere Felder im Schlussdokument nicht angezeigt.

1. Konzentieren Sie sich auf das Notwendige

  • Arbeitgeber nehmen sich üblicherweise weniger als eine Minute Zeit einen Lebenslauf zu lesen, bevor sie sich dazu entscheiden, ihn abzulehnen.
  • Wenn Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, stellen Sie sicher, dass Sie alle Bewerbungsauflagen vollständig erfüllen.
  • Fassen Sie sich kurz: zwei A4 Seiten sind üblicherweise mehr als genug, unabhängig von Ihrer Ausbildung oder Erfahrung.
  • Verfügen Sie über eine geringe Berufserfahrung? Beschreiben Sie zuerst Ihre Schul- und Berufsbildung und heben Sie Ihre Freiwilligentätigkeiten, Praktika und Voluntariate hervor.

2. Seien Sie klar und präzise

  • Verwenden Sie kurze Sätze. Vermeiden Sie Clichés. Konzentrieren Sie sich auf die relevanten Aspekte Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung.
  • Führen Sie spezifische Beispiele an. Quantifizieren Sie Ihre Erfolge.
  • Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf, wenn Sie neue Erfahrungen gesammelt haben.

3. Passen Sie Ihren Lebenslauf immer der jeweiligen Stellenausschreibung an.

  • Betonen Sie Ihre Stärken entsprechend der Erfordernisse des Arbeitgebers und fokkussieren Sie auf Fähigkeiten, die dem Job entsprechen.
  • Erklären Sie Lücken während Ihrer Ausbildung oder Karriere mit Beispielen aller übertragbaren Fähigkeiten, die Sie sich während der Unterbrechung angeeignet haben.
  • Bevor Sie Ihren Lebenslauf an den Arbeitgeber senden überprüfen Sie nochmals, ob er dem angegebenen Profil entspricht.
  • Blasen Sie Ihren Lebenslauf nicht künstlich auf. Wenn Sie das tun, besteht die Gefahr, dass das beim Vorstellungsgespräch entdeckt wird.

4. Achten Sie auf die Darstellung Ihres Lebenslaufs

  • Präsentieren Sie Ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und Qualifikationen klar und logisch, damit Ihre Vorteile hervorstechen.
  • Führen Sie die wichtigsten Informationen zuerst an.
  • Achten Sie auf Rechtschreibung und Zeichensetzung.
  • Drucken Sie Ihren Lebenslauf auf weißem Papier aus.
  • Achten Sie darauf die Schrift und das Layout beizubehalten.

5. Sehen Sie Ihren Lebenslauf sorgfältig durch, nachdem Sie ihn ausgefüllt haben

  • Vergessen Sie nicht, ein Anschreiben/Begleitschreiben zu verfassen.
  • Korregieren Sie alle Rechtschreibfehler und stellen Sie sicher, dass das Layout klar und logist ist.
  • Lassen Sie jemand anderes Ihren Lebenslauf lesen, damit Sie sicher sein können, dass der Inhalt klar und leicht verständlich ist.

Sie finden nicht, was Sie suchen?

95% der Fragen können mit Hilfe der untenstehenden Suchfunktion beantwortet werden.